purux Anti-Algenmittel


Kleiner Tipp vorab: Vergessen Sie auch nicht bei längerer Abwesenheit (< 1 Woche) vorher genügend Algizid in den Pool zu geben. Heißes Wetter, starke direkte Sonneneinstrahlung, starker Regen und andere Faktoren sorgen für ein plötzliches, sehr starkes Algenwachstum. Neben der „Basisvorsorge“ mit purux Algenmittel als Teil der purux Pool Methode sollte immer ein voller Kanister bereit liegen. Denn fangen die Algen erst einmal zum Wachsen an, zählt jede Stunde in der das Algenmittel früher eingebracht wird. Das Produkt ansich basiert auf QATs (Quartäre Ammoniumverbindungen). Es ist leider kein Lebensmittel. Die alternative Methode mit Kupfersulfat ist umstritten und scheitert meist in der Anwendung, da Dosierungen im Grammbereich für unerfahrene Anwender schwierig sind. Purux Algenmittel ist deshalb schwermetallfrei und einfach mit Messbecher zu dosieren. Es ist hochkonzentriert und schaumarm. Deshalb ist es besonders geeignet für Pools mit Gegenstrom-Schwimmanlagen, Whirlpools oder kleinen Pools mit intensiver Nutzung durch planschende Kinder. 🙂 Purux Algenmittel hat eine Depot- / Langzeitwirkung. Es baut sich durch anionische Tenside (bsp Seifen) aber sofort ab. 100g Produkt enthält (EU-Kennzeichnung): N, N-Dimethyl-2-Hydroxypropylammoniumchlorid Polymer (CAS 7732-18-5) 2,49 g Es gibt zum Wirkstoff verschiedene Gutachten. Die Wirkung kann zwischen Wachstumshemmend und Abtötend mit verschiedenen Dosierungen eingestellt werden. Wachstumshemmend nach OECD 201, Scenedesmus subspicatus Chodat (72h-Test) von Dr. U. Noak, Rüdesheim Vernichtung bestehender Algen Universität Barcelona, Chlorella vulgaris. purux Algenmittel ist nicht geeignet für Teiche mit Fischbesatz und Aquarien. Die Algizide Wirkung und der gefährliche Bereich für Fische liegen sehr nahe zusammen. Biozide sicher verwenden! Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen! BAUA- Nr. N-37395