4 Schritte


4 Schritte zur Hautpflege im Pool

  1. pH Senker – purux pH Senker in Lebensmittelqualität
  2. purux Aktivsauerstoff – kosmetischer Rohstoff
  3. purux Pool Mineralien – Badekosmetik mit hautpflegender Wirkung
  4. purux Filterbälle aus Sekundärrohstoffen – nachhaltig filtern

Bei der Hautpflege im Pool sind folgende Besonderheiten berücksichtigt:

Intex-Pools

Die kleinen blauen Pools findet man nahezu überall. Sie bieten – insbesondere für Kinder – Urlaubsspaß Zuhause und das den ganzen Sommer land. Besonders deshalb ist es wichtig, den Pool „gesund“ zu halten.

Bei kleinen Wassermengen ist es besonders wichtig eine Methode anzuwenden, bei der ein gesundheitsschädliches Überdosieren praktisch gar nicht möglich ist. Zudem muss die Methode auch einfach und schnell anzuwenden sein.

Genau aus diesen Gründen setzen wir hier auf purux Aktivsauerstoff. Das Dosieren ist so einfach wie bei Flüssigwaschmittel und die Wartezeit nach der Dosierung beträgt nicht einmal eine Minute.

Hot-Whirlpool-Jacuzzi

Was gibt es Schöneres, als die Seele im Whirlpool baumeln zu lassen? Ganz einfach: Wenn die Haut währenddessen auch noch gepflegt wird.

Da die Wassermenge im Verhältnis zu den nutzenden Personen wesentlich kleiner als bei Swimmingpool ist, muss allerdings etwas mehr purux Aktivsauerstoff dosiert werden. Einen Richtwert finden Sie sowohl auf dem Etikett, als auch in unserem ebook.

Klassische 4×8 Meter Pools

Wichtig für alle Außenpools ist, wie bei allen anderen Methoden auch, die regelmäßige Kontrolle des pH-Wertes mittels elektronischem Messgerät, sowie eine zusätzliche Menge purux Algenmittel.

Bei Innenpools ohne nennenswerte direkte Sonneneinstrahlung können Sie auf zusätzliches Algizid verzichten.

Bei der Verwendung unserer purux Pool Mineralien können Sie übrigens auch das Algizid weglassen 😉