purux Pool FAQs


Häufige Fragen zu purux Poolprodukten:

Hilfe bei Poolwasser Problemen – Welche Informationen wir von Ihnen brauchen?

Gerne helfen wir Ihnen bei Ihrem Poolwasser Problem.  Generell ist es natürlich schwierig eine Ferndiagnose zu stellen. Unsere jahrelange Erfahrung mit tausenden Pools in Deutschland und Österreich zeigt aber das es oft die gleichen Faktoren sind, die zu Problemen führen. Deshalb benötigen wir folgende Daten:
  • Wo werden die Produkte gelagert?
  • Um welche Art von Pool handelt es sich? ( Klassischer Außenpool / Intex-Pools / Hot-Whirlpool / Jacuzzi) Bitte beschreiben Sie uns diesen kurz und nennen Sie uns die Größe sowie das gesamte Fassungsvermögen
  • Wie ist die Nutzungsdauer bzw. wie sind die Nutzungsgewohnheiten? Wie häufig nutzen Sie den Pool und wie viele Personen nutzen diesen durchschnittlich?
  • An welchem Standort steht Ihr Pool? Gibt es Besonderheiten beim Standort ( Überdacht, direkt in der Sonne, unter Bäumen, heißes Wetter, starker Regen etc.)
  • Wurden noch andere Mittel zusätzlich angewendet? Wenn ja, welche und in welcher Menge?
  • Um welchen Artikel handelt es sich? Beschreiben Sie uns bitte die Anwendung samt Dosierung zusammen mit der LOT-Nummer. Wie wurde dosiert und wie viel davon?
  • Welche Wassermenge befindet sich im Pool? Welches Wasser nutzen Sie ( z.B. Brunnenwasser /  normales /  Regenwasser /  Zisternenwasser)
  • Wie lange befindet sich das Wasser bereits im Pool? In welchem Zustand befindet sich das Wasser? Bitte teilen Sie uns kurz die Optik des Wassers mit (milchig / trüb / grün / gelblich-braun / Beckenränder glitschig? )
  • Messung des aktuellen pH Wertes
    Der Desinfektionsmittelverbrauch ist im allgemeinen von vielen Faktoren abhängig, Dosierungsempfehlungen können deshalb immer nur Richtwerte sein.
Generell ist der Verbrauch von Produkten in Pools sehr individuell und Empfehlungen sind stets ein Durchschnittswert. Die Qualität und Inhaltsstoffe werden vor Auslieferung regelmässig durch interne und externe Qualitätskontrollen sichergestellt.

Überdosierung

Sie können Aktivsauerstoff verwenden ohne, dass eine reale der Gefahr der Überdosierung entsteht. Theoretisch müssten Sie in einem 10.000 Liter Pool mehrere 100 Liter Oxy3 oder Aktivsauerstoff verwenden, um in einen Grenzbereich zu kommen. Wasserstoffperoxid ist ein körpereigener Stoff.

Sind purux Filterbälle formbeständig?

Die Formbeständigkeit ist immer gegeben, da unsere Filterbälle nahezu drucklos filtern.

Kann man Oxy3 pro zusammen mit Chlor Tabletten anwenden?

Nein, purux Oxy3 pro und Chlor reagieren miteinander und heben sich gegenseitig auf.

Warum steht bei Aktivsauerstoff und Pool Mineralien nicht „desinfizierend“ fürs Badewasser auf der Packung?

Bei Aktivsauerstoff und Pool Mineralien seht die HAUT Pflege nicht die POOL Pflege im Vordergrund. Es ist in Europa rechtlich nicht möglich ein Hautpflegeprodukt als Badekosmetik und als desinfizierende Poolpflege zu beschreiben. Dem Produkt selbst sind rechtliche Einschränkungen natürlich egal. Es wirkt ob etwas aufgedruckt werden darf oder nicht. 🙂 

Sind purux Filterbälle rückspülbar?

Die Filterbälle sind bis zu 80% über die verwendete Rückspültechnick rückspülbar. Wegen der hohen Schmutzaufnahme kann es einige Zeit dauern, bis die entsprechenden Schmutzmengen abgegeben werden. Wenn Reste im Filtermaterial verbleiben ist dies unerheblich, auf Grund der eingesetzten Desinfektion.

Wenn die Rückspülöffnungen zu groß sind, empfehlen wir die Montage unseres Edelstahlgitters.

Ist die Anwendung einer UV-B Entkeimung im Filterkreislauf schädlich für die Wirkung von Aktivsauerstoff bzw. Oxy3 Produkten?

Zu den Oxy3 Produkten können wir leider keine Aussage treffen, da wir hierzu keine Erfahrungen haben. Aktivsauerstoff sollte keine Probleme damit haben, da er innerhalb kürzester Zeit zu reinem Sauerstoff und Wasser wird. Beides sollte kein Problem darstellen.

Umstellung auf Aktivsauerstoff von Chlor

Chlor und Aktivsauerstoff neutralisieren sich gegenseitig. Deshalb empfehlen wir die Umstellung am besten mit einer Neu Befüllung zu kombinieren.

Wie ist der Einfluss der Filterbälle auf die automatische Rückspülfunktion?

Die druckabhängige Rückspülfunktion wird nicht ausgelöst. Der Druckanstieg beträgt bei Verwendung der purux Filterbälle nur 20 mbar. Sie müssen hier auf eine zeitgesteuerte oder manuelle Rückspülung setzen.

Sind Ihre Produkte Natürlich oder chemisch?

Chemisch oder Natürlich? Es ist eine Frage der Definition.
Chemie sind chemische Reaktionen und chemische Bindungen. Beispielsweise das Zubereiten von Lebensmitttel durch Kochen, Garen, Braten. Ebenso wie das Destillieren von Alkohol oder das Einkochen von Ätznatron und Pflanzenöl zur Herstellung von Kernseife.

Ein Beispiel: Bei der „Herstellung“ von Magnesium wird Wasser in einen Schacht gepumpt, dies löst das in der Tiefe liegende Magnesiumgemisch. Anschließend wird das Wasser verdampft und das Magnesium bleibt zurück. Dies ist ein chemischer Vorgang, etwas vereinfacht dargestellt.

Ähnlich ist es mit unserem Toten Meer Salz. Es wird in Naturbecken gepumpt. Durch die Sonneneinstrahlung verdampft das Wasser und die Mineralien legen sich am Boden ab. Das „Konzentrat“ wird dann in ein weiteres Becken gepumpt da sich die verschiedenen Mineralien in verschiedener Reihenfolge/Konzentration am Boden ablegen. Dieser Vorgang wird bis zu 13 mal wiederholt.
Inwieweit Sie Produkte nun als chemisch hergestellt oder natürlich definieren überlassen wir nun Ihnen.

Wie oft muss ich die Pool Mineralien ins Wasser einbringen?

Die purux Pool Mineralien müssen Sie lediglich einmal in das Poolwasser einbringen, bzw. jedes Mal, wenn Sie das Poolwasser wechseln.

Das Wasser ist milchig, trüb

Prinzipiell ist bei Trübung zu wenig Desinfektionsmittel (Oxy-3) im Wasser. Dies kann daran liegen, das der pH Wert nicht stimmt oder das tatsächlich zu wenig Oxy-3 im Wasser ist.

Zuerst den pH Wert messen, ggf. Messgerät neu kalibrieren. Stimmt der pH Wert sollten sie sollten Sie mit einmaliger „Schockbehandlung“ (= 4-fache Dosierung) das Problem lösen können.

Sollte es wieder zu einer Trübung kommen, müssen Sie die regelmässige Dosis erhöhen. Der Desinfektionsmittelverbrauch ist im Allgemeinen von vielen Faktoren abhängig, wie Nutzungshäufigkeit, Lage des Pool (überdacht, direkt in der Sonne, unter Bäumen, etc.), Wetter. Dosierungsempfehlungen können deshalb immer nur Richtwerte sein.

Tipp: Wenn das Wasser milchig/trüb ist, entnehmen Sie zunächst bitte den Filter aus der Pumpe und reinigen (bzw. ersetzen) Sie diesen. Filterbälle sind übrigens eine nachhaltige Alternative zu Standard-Filtern.

Richtige Lagerung

  • Nichts zurück schütten!
  • Kühl und trocken lagern!
  • Temperatur über 25 °C vermeiden!
  • Aufrecht stehend lagern!

pH Minus

purux pH Minus hat nicht nur Lebensmittelqualität, sondern kann auch mit allen marktüblichen Poolzusätzen kombiniert werden. Wichtig: Immer entsprechend vor verdünnen, z. B. in einer Gießkanne.  Nie das Pulver direkt in den Pool geben.

Wie lange sind die Wartezeiten nach Zugabe der purux Pool Produkte?

purux pH Minus: Nachdem der pH Senker vorverdünnt mit einer Gießkanne über den Rand verteilt in den Pool gegeben wurde, reichen 4 Minuten Wartezeit vollkommen aus.

purux pH Plus: da wir unseren pH Heber in Lebensmittelqualität anbieten, ist keine Wartezeit zu beachten.

purux Pool Mineralien: Nachdem die purux Pool Mineralien über den Rand verteilt in den Pool gegeben worden sind, halten Sie bitte die Wartezeit von 1 Minute ein.

purux Aktivsauerstoff: Nachdem purux Aktivsauerstoff über den Rand verteilt in den Pool gegeben worden ist, halten Sie bitte die Wartezeit von 1 Minute ein.

purux Algizid: Nachdem das purux Algizid gleichmäßig über den Rand verteilt in den Pool gegeben wurde, halten Sie bitte die Wartezeit von 1 Minute ein.

purux Oxy3 und Oxy3pro: Nach das purux Oxy3 (pro) gleichmäßig über den Rand verteilt in den Pool gegeben wurde, halten Sie bitte die Wartezeit von 1 Minute ein.

Allgemein gilt: Pulver immer vorverdünnen und Flüssigkeiten möglichst gleichmäßig in den Pool einbringen.

Wenn von Filtersand auf Filterbälle gewechselt wird, muss der Filtersand restlos entfernt werden?

Nein, das ist nicht nötig. Durch die hervorragenden Filtereigenschaften unserer Filterbälle werden auch Sandreste gefiltert. Bitte säubern sie aber die Dichtungen.

Für welche Filteranlagen sind purux Filterbälle geeignet?

Die purux Filterbälle sind für Filteranlagen bis max. 1500 kg Filtersand geeignet. Das Gewicht der Filterbälle im Netz (18 Stück) beträgt ca. 45 g.

Beckenränder werden glitschig / Wasser wird Grün

Sofern Sie unsere Hautpflege im Pool und die dazu zugehörigen Pool Mineralien verwenden, wird der Einsatz eines Algizids überflüssig.

Da bei bestimmten Wetterlagen zeitweise ein sehr starkes Algenwachstum einsetzen kann, empfehlen wir zur Sicherheit immer einen Kanister purux Algenmittel parat zu haben.

Sobald Sie merken, dass die Poolwände glitschig werden, geben Sie sofort die vierfache Menge Algenmittel in das Wasser.

Ist der Pool bereits sichtbar grün, ist es für Wasserpflege eigentlich schon zu spät. Sie können eine Schockbehandlung mit der 10-fachen Dosis Algizid versuchen. Das Algizid tötet die Algen bei ausreichender Konzentration ab, denn im Normalfall wird Algizid so dosiert, dass „nur“ die Vermehrung verhindert wird.

Kein Algizid kann allerdings die grüne „Biomasse“ aus dem Pool entfernen. Dies kann nur mechanisch durch die Sandfilter und mit regelmäßigem Rückspülen entfernt werden. Falls möglich, sollten Sie die Biomasse vom Boden absaugen. Im Extremfall hilft hier Flockungsmittel um die Algenmasse, die für den Filter zu fein ist, zu größeren Klumpen zu binden und zu filtern.

Der Algizidverbrauch ist im Allgemeinen von vielen Faktoren abhängig, wie Nutzungshäufigkeit, Lage des Pools (überdacht, direkt in der Sonne, unter Bäumen, etc.), Wetter. Dosierungsempfehlungen können deshalb immer nur Richtwerte sein.

Generell sind das nur Anhaltspunkte, bei entsprechender Wetterlage oder bei nicht mit UV-Folie abgedeckten Pools kann leicht mal die 5-fache Menge nötig sein.  Sie erkennen es, wenn der Pool anfängt am Rand glitschig zu werden. Auch wenn Sie in den Urlaub fahren, sollten Sie vorher einen entsprechenden Puffer aufbauen.

Wasser verfärbt sich gelblich – braun ?

Ursache sind meist hohe Mangan, Eisen oder Kupfer Werte. Diese kommen eigentlich nur bei Befüllung mit Brunnenwasser vor. Wir empfehlen dann eine Befüllung mit lokalem Trinkwasser. Sollten sie dann noch immer das gleiche Problem haben, benötigen Sie ein spezielles Mittel das dies Metalle ausfällt und bindet. Entsprechende Mittel habe wir nicht im Lieferprogram. Hier können wir Mittel der Firma Bayrol GmbH empfehlen.

Aus was bestehen die purux Pool Mineralien?

Purux Pool Mineralien bestehen aus Wasser, Totes Meer Salz, Kupfersulfat und ph-Minus

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert